Cómo Cuidar los Pijamas de Hombre, Bóxers Tela y demás prendas

Pflege von Herrenpyjamas, Stoffboxern und anderen Kleidungsstücken

Wir geben einige Tipps, die Sie bei der Pflege Ihrer Kleidung, insbesondere Pyjamas, beachten sollten.

Für gute Dinge muss gesorgt werden, und dafür ist es wichtig zu wissen, wie.

Maennerschlafanzuege im Besonderen und im Allgemeinen der Rest der Kleidung wie Polo - Shirts, Boxer oder T-Shirts für Männer von El Búho Nocturno, reagieren auf eine sorgfältige Herstellung und selektiv von Materialien zu erhalten, aus denen die Ergebnisse , die sie hervorstechen: Qualität und Detail, Komfort und Eleganz.
Obwohl unsere Produkte auf Langlebigkeit ausgelegt sind, ist es immer eine gute Idee, bestimmte Richtlinien zu befolgen, um die Qualität Ihrer Kleidungsstücke zu erhalten. So werden Sie lange Freude an ihnen haben.
In dieser Notiz werden wir detailliert beschreiben, wie Herrenpyjamas, sowohl aus Stoff als auch aus Strick, gepflegt werden sollten. Insbesondere werden wir dem Waschen besondere Aufmerksamkeit schenken. Dies ist ein entscheidender Faktor, der für die Halbwertszeit der Kleidung bereits ab der ersten Wäsche berücksichtigt werden muss. Viele von uns leben in Eile und es ist normal, dass wir manchmal Dinge wie die Pflege unserer Kleidung vernachlässigen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, ein Blatt und einen Stift zu nehmen und zu zielen.
Zuallererst ist es wichtig zu beachten, dass alle Kleidungsstücke innen ein Etikett haben. Dort finden Sie die Hinweise zum Waschen, Trocknen und Bügeln mit dem Symbol "VERBOTEN" bzw. "ERLAUBT".
Wenn Sie den Pyjama in der Waschmaschine waschen können, empfehlen wir, ihn anders herum einzusetzen, um die Farben und die gedruckten Zeichnungen, falls vorhanden, besser zu erhalten. Die Angst der meisten Menschen ist, dass ihre Kleidung schrumpft. Damit dies nicht passiert, empfiehlt es sich, kalt oder bei Temperaturen nicht höher als 30 Grad zu waschen.

Die meisten unserer Pyjamas bestehen aus 100 % Baumwolle, einem Material, das zwar sehr saugfähig und bequem ist, aber nicht nur sanft zur Haut ist, sondern vor allem bei der ersten Wäsche anfällig für Einlaufen ist. Sie müssen also besonders darauf achten, es nicht heiß zu waschen, damit es sich nicht verformt. Neben reiner Baumwolle gibt es eine günstigere Linie, die 60 % Baumwolle und 40 % Polyester kombiniert, die durch diesen synthetischen Anteil widerstandsfähiger ist, sowie weniger Knitterfalten aufweist.
Auf der anderen Seite haben wir auch eine ausgewählte Linie von Samtpyjamas - die einen separaten zusätzlichen Eintrag erfordern würden. Samt ist ein viel empfindlicherer Stoff als andere, daher empfehlen wir Ihnen, sich zuerst das Innenetikett anzusehen; obwohl es immer vorzuziehen ist, von Hand und mit kaltem Wasser zu waschen. Wenn Sie die Waschmaschine benutzen, empfehlen wir Ihnen, sie im Modus für empfindliche Textilien zu programmieren und sie schonend zu schleudern.
Wenn Pyjamas gebügelt werden können, denken Sie daran, die Kleidungsstücke zu befeuchten, um alle Falten zu entfernen. Jedenfalls knittern unsere Stoffe nicht zu stark. Achten Sie auf die verschiedenen Funktionen und Modi Ihres Bügeleisens. Generell haben sie immer die Option auf empfindlichere Stoffe. Bei Samtpyjamas bügeln Sie das Kleidungsstück durch Klopfen, um die Weichheit des Stoffes nicht zu beeinträchtigen. Dann eine Bürste passieren.
Unsere Pyjamas laden Sie ein, sich in Ihrem eigenen Zuhause wohl und warm zu fühlen. Sie sind darauf ausgelegt, Ihr Wohlbefinden zu steigern und dafür zu sorgen, dass Sie sich zu dieser Tageszeit wohl fühlen, wenn Sie Ihre Wache fallen lassen und sich ausruhen können. Kümmere dich genauso um deine Kleidung, wie sie dich um dich kümmert.
Um diesen kleinen Eintrag nicht länger zu machen, stellen wir Ihnen zusätzliche Informationen in Form von Merkpunkten zur Verfügung:
ZUSÄTZLICHE DATEN:
- Farbige Kleidung und weiße Kleidung getrennt. Wir verhindern, dass die Kleidungsstücke ausbleichen und sich gegenseitig beschädigen.
- Wenn die Waschmaschine fertig ist, sollte die Wäsche nicht lange drin bleiben. Der Grund ist natürlich, dass es schnell muffig riecht und erneut gewaschen werden muss. Es ist auch nicht ratsam, Kleidung so oft zu waschen (was auch immer).
- Nicht in voller Sonne trocknen, da direkte Sonneneinstrahlung die Farbe schädigt.
Wir hoffen, dass dieser Beitrag nützlich ist. Bei Fragen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Ihre Anliegen und Meinungen interessieren uns sehr!