Cómo Cuidar los Pijamas de Hombre, Bóxers Tela y demás prendas

Wie man Herrenpyjamas, Stoffboxershorts und andere Kleidung pflegt

Wir geben Ihnen einige Tipps, die Sie bei der Pflege Ihrer Kleidung, insbesondere Ihres Pyjamas, beachten sollten.

Für gute Dinge muss gesorgt werden, und dazu ist es wichtig zu wissen, wie.

Die Herrenpyjamas im Besonderen und die übrigen Kleidungsstücke wie Poloshirts, Boxershorts oder T-Shirts für Herren von El Búho Nocturno im Allgemeinen basieren auf einem sorgfältigen Herstellungsprozess und einer selektiven Materialbeschaffung, aus der die Ergebnisse hervorgehen offensichtlich: Qualität und Detail, Komfort und Eleganz. 
Obwohl unsere Produkte auf Langlebigkeit ausgelegt sind, ist es immer ratsam, bestimmte Richtlinien zu berücksichtigen, um die Qualität der Kleidungsstücke zu erhalten. So stellen Sie sicher, dass Sie lange Freude daran haben.
In diesem Hinweis gehen wir detailliert darauf ein, wie Herrenpyjamas, sowohl aus Stoff als auch aus Strick, gepflegt werden sollten. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Wäsche. Dies ist ein entscheidender Faktor, der für die durchschnittliche Lebensdauer der Kleidung bereits ab der ersten Wäsche berücksichtigt werden muss. Viele von uns leben in Eile und es ist normal, dass wir manchmal Dinge wie die Pflege unserer Kleidung vernachlässigen. Daher empfehlen wir Ihnen, ein Blatt Papier und einen Stift zur Hand zu nehmen und sich Notizen zu machen.
Zunächst ist es wichtig zu bedenken, dass alle Kleidungsstücke innen ein Etikett haben. Dort finden Sie Hinweise zum Waschen, Trocknen und Bügeln mit dem Symbol „VERBOTEN“ bzw. „ERLAUBT“.
Wenn Sie die Pyjamas in der Waschmaschine waschen können, empfehlen wir, sie auf links zu legen, um ihre Farben und ggf. die aufgedruckten Motive besser zu erhalten. Die meisten Menschen befürchten, dass ihre Kleidung einläuft. Um dies zu verhindern, empfiehlt es sich, kalt zu waschen, bzw. bei Temperaturen nicht über 30 Grad. 

Die meisten unserer Pyjamas bestehen aus 100 % Baumwolle, einem Material, das zwar sehr saugfähig und bequem sowie empfindlich für die Haut ist, aber vor allem beim ersten Waschen leicht einlaufen kann; Deshalb muss man besonders darauf achten, es nicht heiß zu waschen, damit es sich nicht verformt. Neben reiner Baumwolle gibt es eine günstigere Linie, die 60 % Baumwolle und 40 % Polyester kombiniert, die durch diesen synthetischen Anteil widerstandsfähiger ist und zudem weniger Falten wirft. 
Andererseits haben wir auch eine ausgewählte Linie von Samtpyjamas, für die ein zusätzlicher separater Eintrag erforderlich wäre. Samt ist ein viel empfindlicherer Stoff als andere, daher empfehlen wir Ihnen, zuerst einen genauen Blick auf das Etikett auf der Innenseite zu werfen. Obwohl es immer besser ist, von Hand und mit kaltem Wasser zu waschen. Wenn Sie die Waschmaschine benutzen, empfehlen wir Ihnen, diese auf den Modus für empfindliche Textilien zu programmieren und den Schleudergang schonend durchzuführen.
Wenn der Pyjama gebügelt werden kann, denken Sie daran, die Kleidung anzufeuchten, um alle Falten zu entfernen. Auf jeden Fall knittern unsere Stoffe nicht so sehr. Achten Sie auf die verschiedenen Funktionen und Modi Ihres Bügeleisens. Im Allgemeinen haben sie immer die Möglichkeit, empfindlichere Stoffe zu verwenden. Bei Samtpyjamas bügeln Sie das Kleidungsstück vorsichtig, um die Weichheit des Stoffes nicht zu beeinträchtigen. Dann bürsten Sie es.
Unsere Pyjamas laden Sie ein, sich in Ihrem eigenen Zuhause wohl und warm zu fühlen. Sie sollen Ihr Wohlbefinden steigern und dafür sorgen, dass Sie sich zu der Tageszeit wohl fühlen, wenn Sie sich entspannen und ausruhen können. Kümmere dich genauso gut um deine Kleidung wie um dich.
Um diesen kurzen Eintrag nicht zu verlängern, stellen wir zusätzliche Informationen in Form von Merkpunkten bereit:
ZUSÄTZLICHE DATEN:
-    Farbige Kleidung und weiße Kleidung getrennt. Wir verhindern, dass die Kleidungsstücke ausbleichen und sich gegenseitig beschädigen.
-   Sobald die Waschmaschine fertig ist, sollte die Kleidung nicht zu lange darin bleiben. Der Grund liegt offensichtlich darin, dass es schnell einen muffigen Geruch annimmt und erneut gewaschen werden muss. Es ist auch nicht ratsam, Kleidung (egal welcher Art) so oft zu waschen.
-    Nicht in der prallen Sonne trocknen, da direkte Sonneneinstrahlung die Farbe schädigt.
 
Wir hoffen, dass dieser Eintrag nützlich ist. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind sehr an Ihren Anliegen und Meinungen interessiert!