Leer Como Rutina de Descanso

Als Ruheroutine lesen

Vor dem Schlafengehen zu lesen ist eine alte Tradition. Manche Menschen können ohne Lesen nicht einschlafen, für andere ist die Gute-Nacht-Geschichte wie ein Schlafanzug in der Kindheit geblieben. In letzter Zeit hat das Interesse am Lesen enorm zugenommen, ebenso wie das Tragen von Pyjamas.

Ob es daran liegt, dass den Menschen die Hobbys ausgehen, die sie ausprobieren können, wenn sie zu Hause festsitzen, oder ob sie ihren Wortschatz erweitern möchten, es steht alles zur Debatte.

Die entscheidende Frage bleibt jedoch: Kann es von Vorteil sein, vor dem Schlafengehen zu lesen, bequem und begleitet von guten Pyjamas? Es wurde untersucht, wie es sich auf das Gehirn auswirkt, und die Aussagen der Experten konnten überprüft werden.

Lesen vor dem Schlafengehen reduziert Stress

Das Lesen vor dem Schlafengehen könnte Sie erheblich entspannen. Eine bemerkenswerte Studie der University of Sussex erhöhte den Stresspegel mehrerer Teilnehmer und versuchte dann, ihn zu reduzieren. Es wurde festgestellt, dass Lesen am besten funktioniert und den Stresspegel um 68 Prozent reduziert. Es war besser, als Musik zu hören, Tee oder Kaffee zu trinken und spazieren zu gehen.

Es dauerte nur 6 Minuten, den Stresspegel der Teilnehmer zu reduzieren. Wenn wir zu diesen Ergebnissen noch den Komfortfaktor von Pyjamas hinzufügen, kann man sagen, dass Schlaf und Ruhe mehr als gewährleistet sind.

Denn durch das Lesen eines guten Buches wird der Geist vom Alltagsstress und den Sorgen abgelenkt, die Spannungen verursachen. Geschichten geben dem Geist die Möglichkeit, für eine Weile woanders zu sein. Das bedeutet, dass Sie Ihre eigenen Probleme hinter sich lassen können, egal ob nachts, morgens oder vielleicht mitten am Nachmittag, es gibt keine Ausrede mehr, sich in einen guten Pyjama zu schlüpfen und in die Welt der Buchstaben einzutauchen. Durch Lesen entspannen sich außerdem die Muskeln und die Atmung verlangsamt sich, was für mehr Seelenfrieden sorgt.

Alternativ lesen

Der Sleep Council sagt, dass 39 % der Menschen, die es sich zur Gewohnheit machen, vor dem Schlafengehen zu lesen, sehr gut schlafen. Es macht durchaus Sinn, dass eine stressreduzierende Aktivität vor dem Schlafengehen von Vorteil wäre. Lesen ist auch eine bessere Alternative zum Fernsehen oder Scrollen auf Ihrem Telefon. Diese strahlen blaues Licht aus, das dem Gehirn vorgaukelt, es sei Tag. Aus diesem Grund lesen die meisten Erwachsenen vor dem Schlafengehen lieber ein Buch als fernzusehen und können ohne ein Kapitel ihres aktuellen Buches nicht einschlafen.

Schlafen ist das Erste, was Sie tun sollten, wenn Sie unter Zeitdruck stehen. Leider betrachten die meisten Schlaf als Luxus und glauben, dass weniger Schlaf vorteilhafter sei. Allerdings hat unzureichender oder schlechter Schlaf langfristige gesundheitliche Folgen. Letztlich können sich diese Folgen auf die Gesamtzeit und Produktivität auswirken.

Bedeutung der Nachtruhe

Laut NCBI sind die Kosten für schlechten Schlaf vernachlässigbar, einschließlich Erkrankungen wie Diabetes, Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Während sich diese Erkrankungen aufgrund von Faktoren wie mangelnder Bewegung, genetischer Veranlagung und schlechter Ernährung über einen langen Zeitraum entwickeln können, sind sie auch mit schlechter Qualität und unzureichendem Schlaf verbunden.

Daher versteht es sich von selbst, dass ein guter Schlaf ein wichtiger Faktor für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden ist. Daher ist es wichtig, jeden Vorteil zu Ihrem eigenen Vorteil und dem Ihrer Lieben zu nutzen, indem Sie gut schlafen. Obwohl guter Schlaf keine Garantie für eine gute Gesundheit ist, trägt Schlaf zur Aufrechterhaltung der meisten lebenswichtigen Funktionen bei.

Genauso wie sich tagsüber zu kleiden, ist es auch wichtig, sich jeden Abend gut anzuziehen, wenn man ins Bett geht, vor allem, weil die Kleidung, die man trägt, Einfluss auf die Qualität Ihres Schlafes und Ihre allgemeine Gesundheit hat.

Verwendung von Pyjamas für guten Schlaf

Ein gesunder Lebensstil bedeutet nicht nur, sich gut zu ernähren, Sport zu treiben und Stresssituationen zu reduzieren. Es bedeutet auch, sich innerlich und äußerlich wohl zu fühlen. Während die meisten denken, dass Gesundheit mit lebensverändernden Gewohnheiten einhergeht, kann es so einfach sein, im Schlaf den richtigen Pyjama zu tragen. Pyjamas können die Schlafqualität verbessern, indem sie:

Schützen Sie den Körper vor Kälte

Pyjamas bringen mehrere Vorteile mit sich, wie zum Beispiel, dass sie den Körper warm halten. Sie bedecken die Beine nicht nur vollständig, sondern schützen sie auch die ganze Nacht über vor der Kälte. Während Sie in der kalten Wintersaison vielleicht darüber nachdenken, Decken hinzuzufügen, ist es effektiver, in kalten Nächten einen warmen Pyjama zu tragen.

Krankheiten vorbeugen

Das Tragen von Pyjamas in der Nacht verringert das Risiko einer Erkältung oder Grippe. Wenn Sie beim Einschlafen versehentlich die Decke fallen lassen oder Ihr Partner sie stiehlt, bekommen Sie Gänsehaut. In einer solchen Situation wachen Sie möglicherweise nicht sofort auf, um Ihren Körper zu bedecken. Aber wenn Sie Pyjamas tragen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass jemand Ihre warmen Decken stiehlt. Wenn Sie beim Schlafen in einem kalten Raum lange genug unbedeckt bleiben, ist die Wahrscheinlichkeit einer Erkältung hoch.

Hilft bei der Hygiene

Während eine gute Nachtruhe Ihnen hilft, neue Energie für die Aktivitäten des nächsten Tages zu tanken, wirft Ihre Haut gleichzeitig abgestorbene Zellen ab und erneuert sich. Wenn Sie ins Traumland abdriften, stößt Ihr Körper mit enormer Geschwindigkeit abgestorbene Hautzellen voller Mikroorganismen ab.

Obwohl sie möglicherweise nicht schädlich sind, können sie Probleme verursachen, wenn sie an der falschen Stelle platziert werden. Wenn Sie im Schlafanzug zu Bett gehen, landen die meisten abgestorbenen Hautzellen und Bakterien auf Ihrem Outfit und nicht auf der Bettwäsche.

Nachtwäsche fungiert als Barriere zwischen dem Körper und der Bettwäsche. Daher sollten Pyjamas richtig und regelmäßig gewaschen werden. Laut Medical Daily kann es zu Blasenentzündungen, MRSA und Hautinfektionen kommen, wenn Sie dieses Kleidungsstück nicht richtig und regelmäßig waschen.

Komfort

Um gut schlafen zu können, müssen Sie sich vor dem Schlafengehen wohl fühlen. Wenn Sie sich beim Schlafen wohlfühlen, gelangen Sie schnell in den Tiefschlaf und bleiben dort lange ohne Unterbrechungen. Sie können schöne Pyjamas aus dem richtigen Material für Ihre Körperhaut erhalten.

Stil

Während Sie sich über das Aussehen eines Pyjamas keine Sorgen machen müssen, solange er bequem ist, trifft dieses Szenario nur zu, wenn Sie alleine schlafen. Aber wenn Sie eine besondere Person haben, die Sie beeindrucken möchten, kann Ihnen das Tragen eines sexy Pyjamas bei den „Liebesinteressen“ ein paar Extrapunkte einbringen.

Wenn es Ihnen schwerfällt, nachts ins Traumland abzudriften, kann das mehrere Gründe haben. Eine der wahrscheinlichsten Ursachen ist jedoch, dass Sie zum Schlafen nicht den richtigen Schlafanzug tragen. Sie müssen darauf achten, dass die Pyjamas, in denen Sie schlafen, aus hochwertigen Stoffen bestehen, das heißt, dass sie weich, atmungsaktiv und vor allem bequem zwischen den Laken sind.