Beneficios de Dormir Ocho Horas

Vorteile von acht Stunden Schlaf

Als Grundlage und Prinzip müssen Männer die Kontrolle über ihre Gesundheit übernehmen, und das ist eine Realität, die ernst genommen werden muss. Routinen wie regelmäßige ärztliche Untersuchungen sind unerlässlich, um Ihre Gesundheit viel umfassender kontrollieren zu können.

Angesichts einer Kultur, in der regelmäßige Arztbesuche nicht dazugehören, sondern erst ab dem 40. Lebensjahr, müssen die meisten Männer sehr aufmerksam sein und mehr auf ihre Gesundheit achten, und das geht weit über den Kult um das Aussehen hinaus. denn es hat mit den schlechten Gewohnheiten zu tun, die wirklich weh tun.

Dies liegt daran, dass Männer im Vergleich zu Frauen viel anfälliger für Anfälle sind, die durch Rauchen, Alkoholkonsum, ungesunde Ernährung, häufige körperliche Aktivität oder zu wenig Schlaf verursacht werden. Die Trainingspausen sind wichtiger als es scheint.

Bedeutung medizinischer Kontrollen

Vor allem bei Männern besteht eine starke Tendenz, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen aufzuschieben, und medizinische Versorgung wird im Allgemeinen nicht einmal als prädiktive Maßnahme angesehen. Das Beste ist, dass es nie zu spät sein wird, sich jetzt besser um Ihre Gesundheit zu kümmern. Männer können also durchaus die Verantwortung für ihre Gesundheit übernehmen, ohne überhaupt schwach zu wirken oder ein kränkliches Image zu vermitteln, wenn sie eigentlich vorbeugen sollten.

Daher ist die Planung regelmäßiger Kontrolluntersuchungen die wichtigste Routine, die es zu pflegen gilt, auch wenn Sie sich in einem guten Gesundheitszustand befinden, da es um Prävention geht. Dies ist wichtig, da manche Krankheiten von Anfang an keine Symptome aufweisen. Darüber hinaus bietet der Arztbesuch die einmalige Gelegenheit, viel mehr über Ihre Gesundheit zu erfahren, insbesondere zu ganz spezifischen Themen, die mit dem individuellen Stoffwechsel zu tun haben.

Eine Reihe sehr einfacher, nicht komplizierter Routineuntersuchungen sowie der Untersuchungen, die je nach aktuellem Zustand und Vorgeschichte erforderlich sind, helfen Ihnen dabei, die Kontrolle über Ihr körperliches Wohlbefinden und Ihre allgemeine Gesundheit zu erlangen. zum Beispiel, sich über wichtige Impfungen auf dem Laufenden zu halten, mögliche Anzeichen und Symptome genau zu überwachen, den Blutdruck zu kontrollieren und vieles mehr.

Steuerliche Übungsroutinen

Neben einer gesunden Ernährung ist es auch wichtig, regelmäßige körperliche Betätigung zur Gewohnheit zu machen. Bei der Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Ernährung geht es nicht ausschließlich um die Aufnahme von Kalorien und deren Mengen, sondern vielmehr um die Etablierung einer Reihe von Gewohnheiten, zu denen die Einhaltung angemessener Zeiten für jede Mahlzeit, eine gute Flüssigkeitszufuhr und die Einnahme mehrerer Kalorien gehören können und abwechslungsreiche Lebensmittel in den richtigen Portionen und Mengen.

Die Ernährung von Männern kann nicht nur auf rotem Fleisch basieren, denn eine gesunde Ernährung ist eine Ernährung, die alle Nährstoff- und Kalorienbedürfnisse jedes Einzelnen befriedigt, insbesondere um einen optimalen Gesundheitszustand aufrechtzuerhalten, abhängig von seiner täglichen Aktivität und Ihre individuelle Stoffwechselrate.

Der sitzende Lebensstil, insbesondere bei Männern, oder besser gesagt ein inaktiver Lebensstil, ist ein sehr häufiges Merkmal des Lebensstils, der sich auf die am weitesten entwickelten Gesellschaften bezieht. Im Fall der Kinderbevölkerung gibt es beispielsweise eine große Anzahl von Situationen, die ihn beeinflusst haben die Entstehung dieser Abnahme der körperlichen Aktivität; Der Mangel an Straßen- und öffentlicher Sicherheit hat dazu geführt, dass der Anteil dieser Bevölkerung, der zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule fährt oder frei im Freien spielt, erheblich zurückgegangen ist.

Bei Erwachsenen wird die Idee, aus gesundheitlichen Gründen zu Fuß zu gehen, mit der Vorstellung von Stress bei der Arbeit, dem Treppenauf- und -absteigen, dem häufigen Gehen von einem Büro zum anderen oder einfach dem Verbringen des ganzen Tages am Schreibtisch verwechselt. Die Idee von Bewegung sollte eine Aktivität sein, die entspannend und motivierend ist, bei der Sie Ihren Lieblingssport ausüben oder einfach alleine oder mit jemandem früh einen Block laufen.

Ruheroutinen

Es ist Zeit zum Schlafen, der unverzichtbaren Nachtruhe, um Ihren Lieblingspyjama anzuziehen und sich bis zum nächsten Tag auszuruhen, um neue Energie zu tanken. Allerdings kann es sich auch negativ auf die Gesundheit auswirken, wenn man mehr als 8 Stunden am Tag schläft. Wichtige Studien haben ergeben, dass die Gewohnheit, mehr als acht Stunden zu schlafen, ein wirklich großes Gesundheitsrisiko darstellen kann. Unter Hypersomnie versteht man eine Schlafstörung, bei der die Person deutlich länger schläft, als sie eigentlich zur Energierückgewinnung benötigt.

Es wird also im engeren Sinne vom Alter abhängen. Auf diese Weise erreichen wir, dass ein Neugeborenes etwa 20 Stunden Schlaf benötigt, während Heranwachsende nur zwischen sieben und maximal neun Stunden und im höchsten Erwachsenenalter maximal sechs bis acht Stunden benötigen.

Daher wirkt sich die Veränderung des Schlafes in weniger oder mehr Stunden direkt auf die lebenswichtige Funktion des Schlafes im Menschen aus, was bedeutet, dass die empfohlene tägliche Schlafzeit nur acht Stunden beträgt.

Die Realität ist, dass der Schlaf aufgrund aller Funktionen, die während dieser Zeit im Körper aktiviert werden, eine sehr grundlegende lebenswichtige Funktion für den Menschen hat. Wenn Sie ausreichend schlafen, können Sie im Grunde neue Energie tanken und sich von der Müdigkeit und Abnutzung des Tages erholen. Tatsächlich variieren die notwendigen Schlafstunden je nach Alter und vielen anderen besonderen Faktoren. Ein durchschnittlicher Erwachsener benötigt acht Stunden Tiefschlaf.

 Wenn wir diese Zeit überschreiten, fallen wir in einen leichten Schlaf, der nicht konstant oder erholsam wie nötig ist. Zu viel Schlaf ist also genauso schädlich wie zu wenig Schlaf.

Schlafen Sie einfach acht Stunden

Es gibt viele Untersuchungen, aus denen hervorgeht, dass mehr Schlaf als nötig kontraproduktiv und sogar gesundheitsschädlich sein kann, da er einige Krankheiten verursacht, die die Weltgesundheitsorganisation auf neue Alarmbereitschaft bringen, zusätzlich zu der Tatsache, dass dies der Fall sein kann ein Symptom für Probleme im Zusammenhang mit Angstzuständen und Depressionen. Vor diesem Hintergrund ist ein erholsamer Schlaf von acht Stunden unerlässlich und mehr als ausreichend, um gesund zu bleiben. Dies ist jedoch nur unter den am besten geeigneten Bedingungen möglich.

Nachtruhe-Routine

Erstens ist die Schlafqualität unter natürlichen Bedingungen der Dunkelheit tatsächlich viel besser, da es um die direkte Korrespondenz mit der Nacht geht, da wir tagaktive Wesen sein sollen, aber auch um Gewohnheiten und die Regulierung des Körpers auch für die Schlafanzugs, der bequem und weich im Griff ist.

Darüber hinaus kann sich längerer Schlaf aber auch erheblich auf das optimale Niveau auswirken, das für die Konzentration und die richtige Gehirnaktivität im anspruchsvollen Alltag erforderlich ist. Darüber hinaus kommt es aufgrund der verminderten körperlichen Aktivität zu bestimmten Stoffwechselveränderungen. Verzerrungen in den mit der Ernährung verbundenen Zeitplänen sind eine weitere Unregelmäßigkeit, die zu schwerwiegenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. Häufig leiden diese Menschen unter Gewichtsproblemen, einschließlich Fettleibigkeit.