Clásicos Para Dormir

Schlafklassiker

Wenn man bedenkt, dass der Klassiker nie aus der Mode kommt und obwohl der Pyjama über Generationen hinweg einfach nur ein sehr einfaches Stück für die Schlafenszeit war und ist, ist die Wahrheit, dass die Trends in Bezug auf Stile, Details, Designs, Materialien, Fertigungsqualität und Farben haben sich in den letzten Jahren weiterentwickelt.

In einem solchen Ausmaß, dass die wichtigsten Unterwäsche- und Nachtwäschemarken auf der ganzen Welt ihre Kollektionen völlig umgestaltet haben und viel aktuellere Vorschläge eingeführt haben, die auch das männliche Geschlecht in die Reise der kreativen Textilentwicklung einbeziehen.

Attraktiv im Herren-Pyjama

Die Trends bei dieser Nachtwäsche haben sich in der Tat weiterentwickelt. Man kann davon ausgehen, dass Pyjamas für Männer in Bezug auf Farben, Designs und Modelle nicht so attraktiv sind wie die Trends für sie auf dem Damenmarkt Sie sind auch exponentiell gewachsen. Im Trend liegen enganliegende Pullover und Pullover mit V-Ausschnitt, aber auch klassische Streifen- oder Karomuster; die üblichen Farben wie Weiß, Blau, Blei oder Braun.

Ein grundlegendes Kleidungsstück

Zweifellos sind bequeme Pyjamas heutzutage ein Kleidungsstück, das im männlichen Look und in der Herrengarderobe immer mehr an Bedeutung gewinnt, mit neuen und attraktiven Designs, die sogar als Mehrzweck-Umkleideraum genutzt werden können. Aber der Klassiker wird immer geschätzt.

Im Zuge des Aufschwungs bei der Herstellung dieser Kleidungsstücke sind Pyjamas heute nicht nur ein reines Schlafkleidungsstück, sondern auch als Ganzes beliebt, mit dem Sie zu Hause gut aussehen. Der Markt hat sich derzeit erweitert, um alle Arten von unterschiedlichen Pyjamastilen anzubieten, die sich an unterschiedliche Geschmäcker und Szenarien anpassen.

Seit der Verschiedenes Stoffe

Zu den beliebtesten Materialien gehört nach wie vor reine Baumwolle, es gibt aber auch Mikrofaser, Baumwoll-Lycra und Viskose; mit sehr farbenfrohen Tönen je nach Jahreszeit und in sehr unterschiedlichen Farben wie dem unfehlbaren Weiß, Grün, Blau, Pastelltönen, Blau, gedruckt als Trend, der niemals veraltet sein wird

Kurz gesagt, Pyjamas haben sich völlig weiterentwickelt. Es ist keine Nachtwäsche mehr, die als langweilig, statisch und sogar passiv wahrgenommen wird. Die Outdoor-Mode ist bereits auf dieses Kleidungsstück umgestiegen, beispielsweise auf unstrukturierte Hemden.

Bei jedem Schritt gibt es einen neuen Modetrend, der sich auf diese Kleidungsstücke auswirkt und sich direkt auf die Konzeption des Pyjamas auswirkt. Heutzutage gibt es Röhrenpyjamas, lang oder kurz, mit einer starken Tendenz, nach draußen zu gehen.

Obwohl Herrenpyjamas früher sehr klassisch waren, heißt das nicht, dass sie zwangsläufig veraltet sind; Heutzutage gibt es einen Trend zu häufigeren Käufen dieses Kleidungsstücks, schätzungsweise mindestens viermal im Jahr.

Der Pyjama-Markt

Die große Akzeptanz dieses Herrenbekleidungsstücks ist schockierend, die Resonanz ging so weit, dass drei Jahreskollektionen und bis zu vier ergänzende Kollektionen auf der Grundlage von Pyjamas und den modernsten Stilen auf den Markt kamen.

Heutzutage werden Pyjamas auch als Loungewear oder Homewear-Stil bezeichnet, wo sie auch eine ganze zusätzliche Modekategorie bilden und nicht mehr wie früher ein Basic-Kleidungsstück sind. Die Wahrheit ist, dass es Modelle für jeden Geschmack gibt, von den einfachsten über bestimmte Modelle mit sehr auffälligen Farben und Drucken bis hin zu sehr lockeren Sets oder anderen, eher maßgeschneiderten Slim-Fit-Modellen.

Übrigens bieten diese Kleidungsstücke mit einem viel maßgeschneiderteren Effekt eine Vielzahl unterschiedlicher Optionen in Bezug auf Stil, Konstruktion und Design, natürlich haben sie alle den gleichen Zweck oder das gleiche Ziel, nämlich das Gefühl von Komfort in der Kleidung zu verstärken zu Hause und vor dem Schlafengehen, ohne dass es Ihnen wie eine schwierige Aufgabe vorkommt.

Offensichtlich sind alle diese Optionen in einer Auswahl unterteilt in klassische und moderne Stile, was ohne Einschränkung zeigt, wie wichtig es ist, ein Modell zu haben, das nie aus der Mode kommt, sowie Pyjama-Optionen für die Kältesten oder für diejenigen, die es lieber leicht haben zu Hause gekleidet.

Apropos klassische Stile

So bleibt der klassische Stil im Laufe der Zeit erhalten und ermöglicht es Ihnen, auch beim Zubettgehen mit bestimmten Neuheiten zu spielen, ohne an Eleganz zu verlieren. Umsichtig zu sein, ist es ideal, immer ein Modell eines klassischen Pyjamas zu haben, das in Ihrer Garderobe nicht fehlen sollte.

Weites Hemdmodell

Ja, das ist ein historisch bekanntes klassisches Modell und etwas weiterentwickelt, weil nicht alles so laufen kann wie im letzten Jahrhundert. Unter den Klassikern ist dies tatsächlich einer der originellsten und auffälligsten Pyjamas. Es handelt sich um ein langes, gestreiftes oder schlichtes Popeline-Hemd.

Zusammen mit dem einteiligen Einteiler ist er derjenige, an den man sich am meisten erinnert, da er an die Pyjamas des 19. und frühen 20. Jahrhunderts erinnert. Dieses Modell ist häufig in Blau erhältlich und verfügt über den charakteristischen geknöpften Mao-Kragen, der ihm einen modernen und stilvollen Touch verleiht.

Maßgeschneiderte Jacke

Dieses Modell ist das gebräuchlichste und einfachste in Bezug auf schlichte Designlinien. Es ist in klassischem Marineblau, Weiß, Elfenbein oder Grau mit den Details der Jacke am Kragen und an den Manschetten erhältlich. Es besteht hauptsächlich aus 100 % Baumwolle und hat gleichzeitig einen sehr günstigen Preis. Es handelt sich um den traditionellen Pyjama, bestehend aus zwei maßgeschneiderten Teilen; Und es ist nach wie vor die von vielen Männern gewählte Option, zu Hause zu bleiben und schlafen zu gehen.

Von langen Ärmeln

Bei dieser Art von Pyjamas handelt es sich im Grunde genommen um ein zweiteiliges Set, das verschiedene Farbnuancen oder Drucke mischt, sowie das schlichte Oberteil mit dem karierten Muster der Hose, das im Allgemeinen für diesen Stil gewählt wird >Pyjamas. Diese Einfachheit macht es zum idealen Kleidungsstück für alle, die maximalen Komfort suchen.

Am beliebtesten sind neben Blau- und Pastelltönen auch Farben in einem viel traditionelleren oder klassischen Stil wie Grau und Schwarz. Das bedeutet, dass dieses Pyjama-Modell das Konzept eines klassischen Pyjamas perfekt mit einem modernen Finish verbindet.

Die Hosen haben meist lockere Hosenbeine mit Taschen und einem sehr originellen Aufdruck, und der obere Teil bietet mit den etwas engeren Bündchen und der weichen Verarbeitung maximalen Komfort. Es besteht aus 100 % Baumwolle und ist hochwertig gestrickt. Luxuspyjamas.

Flanell

Flanell ist eine unfehlbare Option für die Kältesten oder diejenigen, die es zu Hause und im Bett sehr warm haben möchten. Bei diesem Stoff sind die Weichheit und das Gefühl von Wärme unverkennbar. Für wärmere Umgebungen oder Orte mit weniger extremen Wintern oder einfach für weniger kalte Umgebungen ist der ideale Pyjama ein Pyjama mit kurzen Ärmeln und langen, aber lockeren Hosen.

Am Ende ist es wirklich wichtig, dass der gewählte Pyjama als das perfekte Kleidungsstück wahrgenommen wird.