Pijamas Masculinos en Lana Merinos

Herrenpyjama aus Merinowolle

Wenn es um die Gesundheit geht, ist eine gute Nachtruhe eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihre geschätzte gute Gesundheit zu erhalten. Das ist jedoch viel leichter gesagt als getan.

Jeder weiß, dass Schlaf wichtig ist. Eine Reihe sehr wichtiger Spezialstudien scheinen darauf hinzuweisen, dass viele Menschen nicht genug Schlaf bekommen und dass der erreichte Schlaf normalerweise nicht so gut ist, wie er sein sollte. Hier können Sie positiv sein und die Schafe während der Ruhe- und Schlafstunden hereinlassen.

Merinowolle ist eine Faser, die vom Merinoschaf stammt, einer Schafart, die aus der iberischen Region und Nordafrika stammt und derzeit überall auf der Welt gezüchtet wird. Im Gegensatz zu anderen Wollarten kratzt diese nicht und fühlt sich sehr weich an.

Es handelt sich in der Tat um eine sehr bekannte Faser, da sie sich durch ihre vielfältigen Eigenschaften hervorgetan hat, die sie zu einem sehr vielseitigen Stoff machen, insbesondere für Trainingsbekleidung wie Hochleistungsbekleidung für Outdoor-Aktivitäten und Bekleidung für extrem kalte Klimazonen.

Das Tragen eines Pyjamas aus Merinowolle im Bett könnte das Einschlafen erleichtern, sobald Ihr Kopf das Kissen berührt, und so eine bessere Schlafqualität die ganze Nacht über erreichen, bis Sie am Morgen des nächsten Tages aufwachen.

Das Schlafen in Pyjamas aus Merinowolle, die oft als „Wunderfaser“ bezeichnet wird, kann den entscheidenden Unterschied für einen perfekten Schlaf ausmachen. Die Temperatur ist eines der großen Probleme, die den Schlafrhythmus der Menschen stört, der oft zu heiß oder zu kalt ist.

Merinowolle ist unglaublich atmungsaktiv und ein natürlicher Isolierer, der dabei hilft, die richtige Temperatur aufrechtzuerhalten. Die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften der Merinowolle nehmen sie vom Körper auf und geben sie als Dampf an die Luft ab, ohne dass es zu Schweißgefühlen kommt.

Darüber hinaus verfügt es über hypoallergene Eigenschaften und ist völlig natürlich. Es ist zweifellos ein großartiges Mittel, das einen tiefen und angenehmen Schlaf unterstützt, da Sie wissen, dass Sie Ihre Haut keinen aggressiven Chemikalien aussetzen.

Merinowolle für besseren Schlaf

Es ist wahr, es ist eine Tatsache. Den Ergebnissen mehrerer Schlafforschungsstudien zufolge wurde festgestellt, dass die Verwendung von Pyjamas aus Merinowolle anstelle von Nachtwäsche aus anderen Fasern; Es verkürzt die zum Einschlafen erforderliche Zeit erheblich, was zu einer Verlängerung der Gesamtruhezeit und einer Verbesserung der Schlafqualität beiträgt.

Eine andere Studie ergab, dass diejenigen, die zum Schlafen Merinowolle-Pyjamas trugen; Sie schliefen viel länger, Ruhe und Schlafbeginn erfolgten schneller und Schlafunterbrechungen kamen seltener vor.

Bei kalten und neutralen Umgebungsbedingungen erwies sich die Kombination von Nachtwäsche aus Merinowolle als effizienter zum Schlafen im Vergleich zu Tests, die mit Nachtwäsche aus anderen Stoffen durchgeführt wurden. Eine Studie der University of Sydney ergab, dass man mit Merinowoll-Pyjamas in nur 12 Minuten einschlafen konnte, im Vergleich zu 22 und 27 Minuten, die man bei der Verwendung von Polyester- oder Baumwollpyjamas benötigte.

Dies sollte nicht überraschen, da diese Naturfaser über Eigenschaften verfügt, die sie zur idealen Nachtwäsche zur Verbesserung des Schlafes machen. Merinowolle bietet von Natur aus ein einzigartiges Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement und sorgt für eine weiche und glatte Textur. Wenn Sie das nächste Mal Probleme mit dem Einschlafen haben und alle Vorteile dieser wunderbaren Faser kennen, sollten Sie zweifelsohne darüber nachdenken, Kleidung aus Merinoschafen zu tragen, anstatt sie einfach zu zählen.

Vorteile der Verwendung von Merinowolle zum Schlafen

Merinowolle eignet sich perfekt zum Schlafen, denn während Sie ruhen und atmen, hilft diese Faser dabei, den Körper auf einer optimalen Temperatur zu halten und Überhitzung zu verhindern, nimmt Feuchtigkeit auf, ist von Natur aus elastisch und sorgt für eine harmonische Beweglichkeit des Körpers.

Durch die unterschiedlichen Hemden- und Hosenmodelle sind Naturfaser-Pyjamas ideal für einen erholsamen Schlaf, ganz zu schweigen von dem Komfort, den sie in jeder Position bieten.

Es ist eine wissenschaftliche Realität, dass eine gute Nachtruhe entscheidend für die Förderung einer guten körperlichen und psychischen Gesundheit ist. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass sie eine wichtige Hilfe bei der Stärkung des Immunsystems, der Optimierung des Gedächtnisses und der Verbesserung der kognitiven Funktionen ist. Außerdem ist sie ein wichtiges Element zur Kontrolle von Angstzuständen.

Von der Wissenschaft unterstützt

Das Tragen von Pyjamas und Nachtwäsche aus Merinowolle hilft Ihnen nachweislich dabei, schneller einzuschlafen und hat im Vergleich zu anderen Faserarten weniger Schlafstörungen. Die Universität Sydney hat kürzlich eine Studie durchgeführt, um die Auswirkungen von Schlafbekleidung aus Wolle, Baumwolle und Polyester auf die Schlafqualität nachzuweisen. Die wichtigsten Erkenntnisse dieser Studie führten zum Schlafen mit Merinowoll-Pyjamas:

Erstens ist der Schlafrhythmus weniger gestört und fragmentiert im Vergleich zum Schlafen in Pyjamas aus anderen Stoffen. Verkürzung der Einschlafzeit im Vergleich zum Schlafen in Pyjamas aus Baumwolle und Polyester. 

Im Vergleich zum Schlafen in Baumwollpyjamas wird auch eine kürzere Gesamtaufwachzeit für schlechte Schläfer nach dem Einschlafen erreicht. Hinzu kommt die deutliche Verkürzung der Einschlafzeit der Teilnehmer, was sich direkt in einer Verlängerung der Gesamtschlafzeit niederschlägt.

Viele Gründe

Dies sind nur einige der Gründe, warum Capes aus Merinowolle tolle Pyjamas sind:

Wolle ist ein fantastischer Temperaturregulator, der im Winter warm und im Sommer sehr kühl hält. Es kommt seltener dazu, das Kissen auf die kalte Seite zu drehen oder nachts ein Bein aus der Decke zu nehmen.

Bekanntermaßen leitet Merinowolle Schweiß und Feuchtigkeit hervorragend von der Haut ab und sorgt so für ein trockenes Tragegefühl. Dies ist ein wichtiges und relevantes Element beim Einschlafen.

Der aus Merinowolle gewonnene Stoff ist superfein und kratzt nicht. Sogar Menschen, die Wolle normalerweise nicht gerne tragen, sind sich einig, dass sie weich und angenehm auf der Haut liegt. Perfekt für Nachtwäsche.

Wolle ist von Natur aus antibakteriell und das Tragen als Schlafanzug im Bett könnte dazu beitragen, Hausstaubmilben und andere unerwünschte Mitbewohner wie Pilzsporen zu reduzieren, da die saugfähige und trocknende Eigenschaft von Wolle unbestreitbar ist.

Schließlich ist Wolle ein natürlicher und erneuerbarer Stoff. Daher wäre es ideal, Wolle im Bett mit guten Pyjamas auszuprobieren und auf diese Weise herauszufinden, dass sie sich zum Schlafen genauso gut eignet wie zum Ausruhen.